4 Comments

Guter Ansatz den Workflow mit fertigen Komponenten aufzubauen, bevor man mit eigenem Code optimiert. Durch die Lösungsansätze mit fertigen Bausteinen kann man schneller lernen wie man das Business-Problem am besten löst. Und Anpassungen sind fix umzusetzen. Gerade in neu aufgesetzten Softwareprojekten wird gleich zu Anfang mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Ohne große Enterprise-Frameworks, Microservices und Kubernetes fängt man gar nicht erst an. Und ja: Technisch sind die spannend, aber schlussendlich geht es darum, für die Nutzer eine Lösung bereitzustellen, die optimal und bezahlbar einen "Job to be done" erledigt.

Expand full comment
author

"bevor man mit eigenem Code optimiert.": Genau! Eigener Code als Optimierung. Gerade, wenn man noch nicht weiß, was genau die Anforderungen sind, wie genau eine Lösung funktioniert, gilt es, Flexibilität zu erhalten. Dafür sind die Automation-Plattformen super, finde ich.

Sie haben ihre Macken, doch bei Visualität und Flexibilität und auch Produktivität sind sie großartig.

Und mir scheint auch, dass sie bei der Modulariserung helfen: Man wird gezwungen, in Durchstichen oder Slices zu denken. Vertikale Architektur.

Expand full comment

Hm, und wie löst man das Problem, wenn ein Dienst ausfällt oder vom Netz genommen wird? Oder der Hersteller die Schnittstellen umbaut? Die Einfachheit lässt natürlich zu, dass man flux eine andere Komponente sucht und integriert, das ist sicherlich ein gewisser Vorteil, aber wenn die Lösung möglichst ohne Ausfall funktionieren soll, müsste man noch ein paar Sicherungen einbauen.

Expand full comment
author

Hm... aber das Problem hast du doch immer: Wenn du einen Dienst wie MongoDB oder sonstwas in der Cloud nutzt, musst du dich immer fragen, was du machst, wenn der Dienst ausfällt oder der Hersteller die Schnittstelle umbaut. (vgl. 8 Fallacies of Distributed Computing)

Was ist die Alternative? Alles selbst machen und hosten? Meinst du, das skaliert mit weniger Aufwand besser? Die Ressourcen, die Google oder Dropbox oder Trello für ihre Dienste einsetzen (Verfügbarkeit, Sicherheit), sind geringer als das, was du zur Hand hast?🤔

Expand full comment